Dauerregen kann 8. ELTROK Mixed-Cup nicht stoppen

Am 17. und 18. September 2016 veranstalteten wir bereits die 8. Auflage unseres ELTROK Mixed-Cups. Mit der Anmeldung von 33 Mixed-Paaren verpassten wir nur knapp einen neuen Teilnehmerrekord.

Die sieben angemeldeten Mixed-Teams im A-Teilnehmerfeld wurden in eine 3er-Gruppe und eine 4er-Gruppe gelost. Nach den Gruppenspielen trugen die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe über Kreuz die Halbfinals aus, bevor dann das Spiel um Platz 3 und das Finale feststanden. Sowohl im B- als auch im C-Teilnehmerfeld freuten wir uns über 13 angemeldete Mixed-Teams. Diese starteten jeweils in einem 16er-Tableau.

Die Vorrundenspiele aller Teilnehmerfelder fanden am Samstag aufgrund von Dauerregen fast ausschließlich in der Tennishalle vom benachbarten Sportpark Johannesplatz statt. Zum Abschluss des ersten Turniertages gab es dann unsere allseits beliebte Party am Abend mit Spanferkel, Formel 1-Simulator und dem traditionellen spektakulären Höhenfeuerwerk.

Am Sonntag konnten die Zuschauer dann die Halbfinals und die Finalspiele der drei Teilnehmerfelder auf unseren Freiplätzen bestaunen. Im A-Feld gewannen Sofia Markova (NHTC Nürnberg) und Andreas Dimke (TSV Altenfurt), der seinen Titel aus dem letzten Jahr verteidigen konnte. Die Mixed-Konstellation der beiden kam erst kurzfristig zustande, als sie von der Terminverlegung unseres Turniers erfahren hatten. Markova und Dimke setzen sich im Finale gegen Hana Malická und Martin Spelda (beide Erfurter TC Rot-Weiß) knapp mit 3:6, 6:2 und 10:6 durch und sicherten sich damit 1.000 Euro Preisgeld sowie den begehrten Pokal. Im B-Feld holten sich Jasmin Fleischer (Vogtländischer TC 1892 Reichenbach) und Thomas Graby (TC der USG Chemnitz) den Sieg und 300 Euro Preisgeld. Beide gewannen im Finale gegen Kristin Gresse (TC Optimus Erfurt) und Stefan Notter (TC Tiergarten Erfurt) mit 6:3 und 6:3. Das C-Feld konnten Hannah Straka und Daniel Vita (beide TC Optimus Erfurt) für sich entscheiden. Im Finale hatten sie gegen Annika Meisel und Torsten Meisel (beide Erfurter TC Rot-Weiß) beim 6:4, 0:6 und 10:5 knapp die Nase vorn.

Teilnehmer vom ELTROK Mixed-Cup 2016Unseren ELTROK Mixed-Cup hätten wir wieder einmal ohne das Engagement vieler Partner nicht zu solch einem Event gestalten können. Daher möchten wir uns herzlich bei der Firma ELTROK, der Firma Schönemann, dem Sportpark Johannesplatz und der Tennisschule H-Club bedanken.   Zudem gratulieren wir allen Turnierteilnehmern zu ihren spannenden Matches und danken den zahlreichen Zuschauern. Über ein Wiedersehen zum 9. ELTROK Mixed-Cup 2017 würden wir uns sehr freuen.

>>> Alle Ergebnisse

>>> Video von den letzten 3 Punkten im Finale des A-Feldes