Bestandsaufnahme gesperrte Platzanlage

Aus aktuellem Anlass soll an dieser Stelle eine Bestandsaufnahme zum ausgesetzten Trainings- und Spielbetreib gegeben werden. Der Verein bereitet sich aktuell mit unterschiedlichen Maßnahmen auf die Möglichkeit der Öffnung der zur Zeit vor dem Hintergrund der Corona-Maßnahmen gesperrten Platzanlage vor.

Einerseits ist, wie berichtet, die technische Saisonvorbereitung abgeschlossen. Um das Bespielen der Plätze zu unterlassen, sind lediglich noch keine Netze montiert. Dies ließe sich bei einer Lockerung der Maßnahmen kurzfristig nachholen. Andererseits ist zu erwarten, dass die Nutzung der Anlage nur eingeschränkt erfolgen dürfen wird. Diese Annahme ist Teil der aktuellen Gedankenspiele und praktischen Vorkehrungen.

Wir verAuszug Positionsparpier LSB Thüringen 21.04.2020weisen in diesem Zusammenhang auf ein per Pressemitteilung veröffentlichtes Positionspapier des Landessportbunds Thüringen, worin dieser die Freigabe bestimmter Sportanlagen unter bestimmten Rahmenbedingungen fordert. Ausdrücklich wird dabei auch der Tennissport als Beispiel der Freiluft-Betätigung genannt. Die skizzierten Rahmenbedingungen wollen wir in Form des Screenshots explizit zitieren, um darauf hinzuweisen, wie eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs aussehen könnte, wenn auf die Forderungen im Rahmen der nächsten politischen Entscheidungen eingegangen werden sollte.